Medien im Kindesalter

Hier finden Sie Informationen zu unseren Angeboten, zu weiterführenden Informationsseiten und spannenden Blog-Beiträgen rund um das Thema Medien im Kindesalter.

Schulungen und Veranstaltungen zu den Themen “Digitale Medien im Kindesalter”

Ratgeber und Informationsseiten für Eltern und pädagogische Fachkräfte

Expert:innen für das Thema “Digitale Medien” im Rhein-Main-Gebiet

Aktuelle Informationen zum Medienkonsum von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen 

Aktuelle Beiträge zum Thema Medien

Präventive Angebote

Zielgruppe

Eltern von Kindern im Kindergartenalter

Zeitrahmen

90 Minuten (individuell anpassbar)

Digital/Präsenz

Die Durchführung ist in Präsenz oder digital möglich

Anfrage

Direkt über das  Anfragenformular

Inhalt

Ein guter Umgang mit digitalen Medien ist nicht angeboren. Eltern und Kinder im Kindergartenalter müssen diesen lernen und durch die schnellen Veränderungen der digitalen Welt auch immer wieder aufs Neue überprüfen. Ein Patentrezept gibt es dazu nicht. Mit guten Tipps und Fachinformationen kann das Verhalten im Umgang mit Medien leichter reflektiert und das Kind beim Erlernen einer gesunden Nutzung besser unterstützt und begleitet werden.

Im Rahmen des Elternabends werden konkrete Fragen durch eine Fachkraft der Fachstelle Prävention besprochen und beantwortet. Mögliche Inhalte sind:

  • Bedeutung der digitalen Medien im Kindesalter
  • Potenziale eines gesunden Umgangs mit digitalen Medien
  • Empfehlungen und praktische Anregungen für einen gesunden und altersgerechten Umgang mit Medien
  • Ideenvorschläge zur Bildung von Regeln im Umgang mit Digitalen Medien für die ganze Familie


Zielgruppe

Eltern von Grundschulkindern

Zeitrahmen

90 Minuten (individuell anpassbar)

Digital/Präsenz

Die Durchführung ist in Präsenz und digital möglich

Anfrage

direkt über das  Anfragenformular 

Inhalt

Im Grundschulalter spielen Erziehungsberechtigte die wichtigste Rolle für die Mediennutzung ihrer Kinder. Sie sind für den angemessenen Medienumgang ihrer Kinder verantwortlich, begleiten diesen und vermitteln Haltungen. Im Rahmen des Elternabends werden konkrete Fragen durch eine Fachkraft der Fachstelle Prävention besprochen und beantwortet. Mögliche Inhalte sind:

  • Bedeutung der digitalen Medien im Kindesalter • Potenziale eines gesunden Umgangs mit digitalen Medien
  • Empfehlungen und praktische Anregungen für einen gesunden und altersgerechten Umgang mit Medien
  • Ideenvorschläge zur Bildung von Regeln im Umgang mit Digitalen Medien für die ganze Familie


Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten und Hort-einrichtungen

Zeitrahmen

2 Tage, jeweils von 9:00 – 16:00 Uhr

ganztägig bis modular

Digital/Präsenz

Die Durchführung ist in Präsenz oder digital möglich

Anfrage

Direkt über das  Anfragenformular

Ziel
  • Sensibilisierung der päd. Fachkräfte für gesundheitliche Risiken von Medienkonsum
  • Vermittlung von Fachwissen rund um Aufgaben und Pflichten in Bezug auf Medienerziehung
  • Erweiterung der Handlungskompetenz Medienerfahrungen aufzugreifen 


Inhalt

Das Ziel der Fortbildungen „Digitale Medien im Kindergartenalter“ und „Digitale Medien im Grundschulalter“ ist es, pädagogischen Fachkräften nützliches Wissen und hilfreiche Methoden zu vermitteln um ein sicheres Gefühl im Umgang mit digitalen Medien zu erlangen. Gemeinsam wird eine grundlegende und praxisnahe pädagogische Bewertung der kindlichen Mediennutzung unter Einbezug des KiTa- / Hort-Alltags erarbeitet. Sinnvolle und kreative Nutzungsmöglichkeiten von digitalen Medien in der pädagogischen Praxis werden vorgestellt und das Konzept eines Elternabends wird entwickelt. Bei dieser Fortbildung steht die Handlungsorientierung im Vordergrund.

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten und Hort-einrichtungen

Zeitrahmen

2 Tage, jeweils von 9:00 – 16:00 Uhr

ganztätig bis modular

Digital/Präsenz

Die Durchführung ist in Präsenz oder digital möglich

Anfrage

Direkt über das Anfragenformular

Ziel
  • Sensibilisierung der päd. Fachkräfte für gesundheitliche Risiken von Medienkonsum
  • Vermittlung von Fachwissen rund um Aufgaben und Pflichten in Bezug auf Medienerziehung
  • Erweiterung der Handlungskompetenz Medienerfahrungen aufzugreifen


Inhalt

Das Ziel der Fortbildungen „Digitale Medien im Grundschulalter“ ist es, pädagogischen Fachkräften nützliches Wissen und hilfreiche Methoden zu vermitteln um ein sicheres Gefühl im Umgang mit digitalen Medien zu erlangen. Gemeinsam wird eine grundlegende und praxisnahe pädagogische Bewertung der kindlichen Mediennutzung unter Einbezug des schulischen Alltags erarbeitet. Sinnvolle und kreative Nutzungsmöglichkeiten von digitalen Medien in der pädagogischen Praxis werden vorgestellt und das Konzept eines Elternabends wird entwickelt. Bei dieser Fortbildung steht die Handlungsorientierung im Vordergrund.

Kooperation

Ansprechpartner:innen für das Thema “Digitale Medien” im Rhein-Main-Gebiet

Link: Medien Rhein-Main

Weiterführende Links